trauerspielzeug.de

Gegen Atomkraft! …äh… ach wurst.

Moin! Oder eher … Abend!

Durch meinen 3 Wöchigen Urlaub verschiebt sich alles in meinem Raum-Zeit-Kontinum (das klingt jetzt waaaaaahnsinnig intelektuell)…

Wir spielen jetzt “Adjektiv-Werfen”.

Ich bin Tom:

Zivildienstleistender, tollpatschig, Musikverrückt, zuhörer, des mädchens guter freund, Musiker, ein verwirrter Geist, tätowiert, hakennase (monströs), fan der deutschen dialekte, angehender Student, alleinlebend, im streit mit der ex, zwanzig jahre, raucher, hasst große städte bis er dort im urlaub war, hat manchmal zuckungen, hasst glaubensdiskussionen, schüchtern, pessimist, verstrahlt, ehemaliger emo (lach), kritzelt gern, hört seiner Meinung nach nur “gute Musik”, Gitarrist, euphorischer Mac-User,  iPhone Fan bis er seine Rechnung sieht, chronisch Pleite, Bassist, Darmstädter, trinker, liebt Apfelwein, überzeugt Bärtig, Stonerrock und Psychedlic Rock hörer, ehemaliger Nerd & Zocker (gell marc? *lach), ist gespannt auf die nächsten Jahre seines Lebens, Halbweise, gepierct, allein lebend, liebt das Polarmeer, Wölfe ebenso (die ham irgendwie was wunderschönes), mag whisky, und Havana!, sitzt gerade vor seinem Laptop mit anrühr Tee und hört Elektro, facebook-süchtling, will ein neues Wort für Freunde, Abiturient, liebt abende in denen man mit den Leuten unterwegs ist mit denen man über alles reden kann, bierbäuchig, trägt größe M/S, Konzertgänger, Musiker in 2 Bands, Rangliste der Gefühle (Top 5): Mit guten Freunden ‘n ruhiger Abend, Tätowiert werden, Sex, Konzert geben, Adrenalin-Schübe.

Sodele, keine Ahnung wer’s liest. Der Zeilenabstand is fürn Arsch, keine Ahnung wie man’s ändert… Marc? ne Idee? (:

Mir Wurstig!

Schönen Tag noch! … oh … Nacht? ne sind alle am Feiern … schöne Feierei … keine Macht den Drogen! Samstag und ich sitz daheim … naja hab die letzten 4 Wochen gefeiert … n Tag Pause is drinn!

Tom

P.S. Morgen gibts ne neue Review!